Hochzeit


Lasst euch Emotionen in Bilder bannen, mit denen ihr euch immer wieder gern an euren großen Tag zurückerinnern lasst.

Die Hochzeit ist ein einmaliges Ereignis im Leben zweier Menschen. Sie schwören sich ewige Liebe und Treue und legen damit den Grundstein für ihr gemeinsames Leben.

Das hört sich zwar alles schön und romantisch an, aber so eine Hochzeit will auch geplant sein! Und da kommt schnell eins zum anderen: Von der Kirche zur Feierlocation, vom Kleid zur Torte, vom DJ zum Fotografen. Und bei letztem Punkt seid ihr hier auf jeden Fall richtig!

Hochzeitsportraits werden schon seit Erfindung der Fotografie angefertigt. Die Digitalisierung brachte den Vorteil, nun auch den gesamten Hochzeitstag in Bildern festzuhalten. Und diese Bilder sollen nicht nur den zeitlichen Verlauf des Tages widerspiegeln, sondern auch sämtliche Emotionen, Eindrücke und Augenblicke dieses wunderbaren Tages für euch festhalten.

Auf dieser Seite erfahrt ihr alles, was wichtig ist in Puncto Hochzeitsfotografie mit Daniel Li Photography.


Der richtige Fotograf

GAR NICHT SO LEICHT ZU FINDEN

Auf der Suche nach einem Fotografen spielen für viele auf den ersten Blick zwei Dinge die vermeintlich wichtigste Rolle: Die Referenzen und der Preis. Natürlich sind dies zwei überaus wichtige Aspekte, die zu berücksichtigen sind. Es gibt jedoch noch einen ausschlaggebenden Punkt: Der Mensch, der nahezu euren gesamten Hochzeitstag bei euch und um euch ist, euch an diesem Tag oft „näher steht“ als so manch anderer Hochzeitsgast und euch jede Sekunde dieses Tages beobachtet: Der Mensch, der eure Emotionen für euch einfriert und festhält.

Eurer Hochzeitsfotograf sollte jemand sein, dem ihr euch anvertrauen könnt, bei dem ihr keine Hemmungen haben müsst, sei es beim Posen für die Hochzeitsportraits oder beim Vernaschen der Torte. Für ein unverfälschtes, bildhaftes Ergebnis ist es wichtig, dass ihr an eurem Tag so seid, wie ihr seid, ohne euch unwohl zu fühlen, weil da ständig jemand um euch kreist.

Mir ist es wichtig, dass wir uns gut verstehen und ich weiß, worauf es euch ankommt.

Mehr über mich

Der richtige Preis

WELCHES PAKET PASST ZU EUCH?

Durch die Preise bei Fotografen zu steigen ist ungefähr genauso einfach wie den billigsten Handytarif zu finden.
Ich habe euch drei Pakete zusammengestellt, die sich bewährt haben. Von der Kurzzeitreportage bis hin zum all-inclusive Premiumpaket, bei dem ich euch 10 Stunden lang begleite. Ihr erhaltet jedesmal alle Bilder hochaufgelöst in digitaler Version  sowie eine bestimmte Anzahl an Prints, damit ihr auch gleich etwas zum Einrahmen habt.
Ihr wünscht euch nur eine ganz kurze Reportage eurer standesamtlichen Trauung oder möchtet nur ein paar schöne Portrait? Auch dafür gibt es das passende Paket!

Zu den Preisen

 

Die Buchung

LERNT MICH KENNEN!

Tretet mit mir über das Online-Formular, per E-Mail oder Telefon 05522 70 71 494 in Kontakt.
Ich informiere euch unmittelbar, ob euer gewünschter Termin noch verfügbar ist und wir machen vorab einen Termin für ein Kennenlernen aus. Natürlich ist es kein Muss, dass wir uns vorher persönlich treffen. Ein ausführlicheres Telefonat tut es natürlich auch. Dennoch ist es meist hilfreich, jemandem persönlich zu begegnen.
Entschließt ihr euch dazu, mich zu buchen, so gehe ich mit euch einen Fragebogen durch, mit dem ich alle Infos erhalte, die ich so für meinen Tag mit euch benötige. Natürlich könnt ihr noch nicht alle Infos vorab haben. – Lasst sie mir einfach zukommen, wenn ihr soweit seid.
Euer Termin wird mit einer Anzahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises verbindlich reserviert.

Jetzt Termin anfragen

Der Zeitplan

TIPPS ZUR PLANUNG

Neben der fotografischen Dokumentation, mit der ja quasi alles festgehalten wird, gibt es noch das altbewährte Portraitfotoshooting. Im Normalfall findet dieses Shooting unmittelbar nach der Trauung statt. Man kann es aber auch einfach vor die Zeremonie legen. Dies hat einige Vorteile: Brautkleid und Anzug sind noch nicht zerknittert, der Brautstrauß strahlt noch in aller Frische, das Make-up sitzt perfekt, das aufgeregte Brautpaar wird nochmal etwas abgelenkt und das Beste: Man hat nach der Kirche direkt Zeit für seine Gäste, muss diese also nicht unnötig warten lassen, weil der böse Fotograf das Brautpaar solange entführt hat 😉

 

Der Moment

…AUF DEN ES ANKOMMT

Für viele Hochzeitspaare ist die Zeit während der Zeremonie in der Kirche furchtbar aufregend und man hat Angst, etwas falsch zu machen. Deswegen macht man am besten alles ganz schnell, damit es schnell vorbei ist und keiner merkt, dass der Ring auf einmal am falschen Finger steckt 😉 Aber Spaß beiseite – lasst euch Zeit! Denn ganz davon abgesehen, dass es der schönste Tag in eurem Leben ist und ihr jeden Moment davon genießen solltet, hat euer Fotograf auch mehr Zeit, das perfekte Foto eures Hochzeitskusses festzuhalten, wenn dieser nicht nur ein „Sekundenschmatzer“ ist 🙂

 

Das Wetter

LEIDER NICHT PLANBAR

Zugegeben, das Wetter kann man leider (immer noch nicht) im Voraus planen. Was man allerdings machen kann, ist eine Ausweich-Location für das Portraitshooting zu organisieren. Das kann ein großes, schönes, öffentliches Gebäude sein, ein überdachtes Rondell in einem Park oder evtl. auch ein schönes Hotel (dabei sollte bei letzterem aber im Vorfeld abgeklärt werden, ob dies im Fall der Fälle auch gestattet ist). Wenn es gar nicht anders geht, weil es aus Kübeln regnet, ihr aber gerne unter freiem Himmel fotografiert werden wolltet, könnt ihr auch einen Ausweichtermin zu gesonderten Konditionen mit mir absprechen.

Wie euer Tag für mich abläuft

IMMER AM DRÜCKER

Für die fotografische Dokumentation eurer Hochzeit gilt für mich: So unauffällig wie möglich, so nah dran wie nötig. Deswegen werde ich während eurer Hochzeit ständig in eurer Nähe sein. Bei der Trauung ist mir besonders wichtig, dass die Zeremonie nicht durch mich gestört wird und dass die euch trauende Person damit einverstanden ist, dass Fotos gemacht werden. Ich bewege mich nur langsam und leise und fotografiere ausschließlich ohne Blitz. Bitte klärt im Vorfeld ab, ob Fotos erlaubt sind, da es sonst zu schwierigen Situationen kommen kann.

Bei all der Unauffälligkeit (die allerdings während der Trauung gipfelt) bedeutet das aber nicht, dass ihr oder eure Gäste mich nicht jederzeit ansprechen könnt! Ich freue mich immer, wenn Menschen auf mich zukommen und fragen, ob ich ein Foto von ihnen schießen kann. Und gerade bei einer Hochzeit will man doch festhalten, wie schick man sich rausgeputzt hat! Außerdem: Wer möchte denn kein Foto zusammen mit der Braut oder dem Bräutigam?

 

Nach der Hochzeit

…IST VOR DEN BILDERN

Nach eurer Hochzeit ist meine Arbeit noch längst nicht getan. Es geht nun an die Auswahl der besten Bilder, deren Optimierung und (bei Buchung eines Weddingday-Paketes) an die Erstellung eurer Gästegalerie. Nach ca. 1 bis 2 Wochen erhaltet ihr eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu eurer Galerie, die ihr dann an eure Gäste weiterleiten könnt.
Außerdem könnt ihr nun die Bilder auswählen, die ihr gerne als Print hättet. Diese werden euch dann innerhalb ca. 1 Woche zusammen mit eurer Hochzeits-DVD per Post zugesandt.

Weitere beantwortete Fragen

 

Ich freue mich darauf, Teil eures schönsten Tages zu sein.

Jetzt Termin anfragen